Entdecke die Schöpfung

Am 08.06.2018 luden wir zum Entdecker-Club in Spechbach ein. Beim Thema „Entdecke die Schöpfung“ wurden wir vom Umweltteam der Kirchengemeinde (Grüner Gockel) unterstützt.

Nach der Begrüßung und der Einstimmung mit unseren Entdecker-Club Liedern beschäftigten wir uns mit dem Begriff Schöpfung. Was ist das denn? Und wie gehen wir damit um? Was können wir lernen oder uns abschauen? Hierzu machten wir ein Quiz bei dem Bilder aus der Natur z.B. mit Bauwerken oder technischen Innovationen der Bionik verglichen wurden.


Mit dem Kamischibai riefen wir uns die Schöpfungsgeschichte wieder ins Gedächtnis und unterhielten uns darüber. Natürlich wurde zwischendurch auch gespielt und gesungen.

Da immer wieder die Frage auftauchte wie wir die Schöpfung bewahren und schützen können beschäftigten wir uns noch mit dem Thema Müll und Müllvermeidung und hatten viele Ideen wie wir Dinge wiederverwerten könnten, die eigentlich in den Müll wandern würden. In einer Löwenzahn-Folge erzählten uns Fritz Fuch und Keks noch ein paar weitere Details zum Thema Müllvermeidung.

Nach der vielen Denkarbeit hatten alle Hunger. Unsere Küchenfeen zauberten für uns Pellkartoffeln mit Kräuter-Quark und zur Nachspeise gab es leckere Äpfel.

Nach dem Essen organisierte das Umweltteam einen Spaziergang zu einem Imker, der uns sein Bienenvolk vorstellte und uns allerhand dazu erzählte. Wussten Sie, dass die Bienen eine Flugdistanz von ca. 75.000 km, das ist fast zwei Mal um die gesamte Erde, zurücklegt bis Sie ein Glas Honig beim Imker erwerben können?

Zur Stärkung gab es im Anschluss selbstgemachte Limonade und Kirschen währen wir in Gruppenarbeit verschiedene Details und Informationen zum Thema Bienen zusammentrugen und uns gegenseitig präsentierten.

Danke an alle Beteiligten für diesen schönen Tag.

 

Wie lange braucht Müll bis er sich zersetzt?