„Maiden und Recken! Kommet in festlichem Gewand!“

Am 03.02.2018 luden wir zum Entdecker-Club „Königskinder“ ein. Die Kinder sollten erfahren, dass sie von Gott geliebt sind und eine große Würde in seinen Augen besitzen. Sie sind Königskinder. Darum fand dieser Entdecker-Club in ganz festlichem, königlichen Rahmen statt.

Nachdem sich die rund 30 Kinder bei einigen Liedern gesammelt hatten, wurden wir von Königin Carola herzlich empfangen. Um uns einzustimmen und besser kennenzulernen tanzten wir – immer zwei zusammen – ein Menuett mit Verbeugung und Knicks und am Ende einem großen Spalier durch das wir hindurch gehen konnten.
Was ist denn überhaupt königlich? Mit einem Dalli Klick spiel tauchten wir in die Welt der Royals, wobei unsere Königskinder wieder unglaublich schnell die abgebildeten Fotos von Schatztruhen, Schlössern, Ballkleidern, Rittern, Königsfamilien und vielem mehr erkannten.
Nach einer weiteren kurzen Einführung zum Thema konnten die Königlichen Festspiele – TADAA – beginnen.

  • Gruppe I – beim königlichen Planspiel wurde die Gruppe nochmals geteilt. Die beiden Gruppen versteckten, jeweils für die anderen, einen Schatz und zeichneten dazu eine Schatzkarte. Das war gar nicht so einfach, wurde aber von allen wunderbar und fantasievoll gemeistert. Wer anschließend noch Zeit und Lust hatte konnte aus bunten Dominosteinen seinen eigenen kleinen Palast oder Wehrturm bauen.
  • Gruppe II – die königlichen Kraftspiele erforderten Mut, Weitblick und Schnelligkeit. Ein Kinderspiel für unsere tapferen Maiden und Recken! Es gab einen Staffellauf bei dem die Ritter in voller Rüstung eigekleidet auf dem Steckenpferd davonbreschen und dann Pferd und Rüstung dem Folgemann übergeben mussten. Auch das Mauerspiel und der Schatzraub wurden mit Begeisterung gespielt.
  • Gruppe III – die königlichen Werkstatt stellte wunderbare Wappen und einzigartiger Schmuck her

 
Endlich! Mittagessen! Hungrig und erschöpft freuten wir uns auf die königliche Tafel an der leckere Burger und zum Nachtisch Apfelschnitze gereicht wurden.
Bei den Geschichten „Nicht wie bei Räubers“ konnten wir noch ein wenig entspannen, um anschließend bei einem Reigentanz mit Bändern wieder ein wenig wacher zu werden und uns auf die große Krönung einzustimmen.
Seht doch, wie groß die Liebe ist, die der Vater uns geschenkt hat: Wir heißen Kinder Gottes und wir sind es tatsächlich (1. Joh 3,1a).
Mit diesen Worten wurde jedes Kind gekrönt.
 
Der Entdecker-Club neigte sich dem Ende zu. Ein letztes Lied, dann schritten unsere Königskinder erhobenen Hauptes von dannen.
Wir freuen uns auf ein nächstes Mal am 9. Juni in Spechbach und am 29. September 2018 in Epfenbach.