Eine große Überraschung

Wir entdeckten die Auferstehungsgeschichte und beschäftigten uns mit den Begriffen Ungewissheit und Überraschung, wobei das Entdecker-Club-Team von der großen Beteiligung angenehm überrascht war.

Alle 30 Bibel-Entdeckern erhielten zunächst ein Ü-Ei, das unter erschwerten Bedingungen (mit nur einer Hand) enthüllt und natürlich auch verspeist werden durfte. Der gelbe Ü-Ei Kokon war Grundlage für unser Kennenlernspiel. Jeder Kokon wurde mit einem Namensschild eines Kindes versehen. Dann durften sich die Kinder jeweils einen Kokon nehmen, das Kind suchen, dessen Namen auf dem Schild stand und ihm ein Kompliment machen. Die großen Kinder unterstützten dabei die kleinen.

Nach einem Gesprächskreis zum Thema Überraschung teilten wir uns in 4 Gruppen auf, die sich jeweils mit einem Teil der Auferstehungsgeschichte befassten und diesen erarbeiteten.

  • Frauen am Grab – Die Fotostory.
  • Jesus am See – Er ist es!
  • Emmausjünger – Mit Jesus am Tisch
  • Jesus auf einmal mitten unter den Jüngern – Ich glaube Dir!

Anschließend wurde die Geschichte den anderen vorgetragen.

Nach all der Arbeit gab’ es erstmal Mittagessen. Klaus zauberte uns einen riesigen Topf Maultaschensuppe der bis zum letzten Tropfen leer wurde. Zum Nachtisch gab es leckere Äpfel und eine Spielrunde im Freien, damit wir wieder in Schwung kamen.

Zum Abschluss wurden fleißig Gacker-Hühner, Grabhöhlen und bunte Kreuze gebastelt. Nach einem Abschlusslied und einem Gebet ging auch dieser Entdecker-Club zu Ende.

Danke an alle Teilnehmer und Helfer. Ihr wart prima!

 

Die Frauen am Grab – eine Fotostory